Die Ehre eines Barpianisten. Reinhard Wallner wird ausgezeichnet.

Danke fürs Teilen!

Am Mittwoch, dem 28. Juli 2021 war es soweit:
Der Barpianist und Gründer der Wiener Barpianisten Reinhard Wallner wurde im Palais Niederösterreich mit dem Berufstitel Professor ausgezeichnet.

Übergeben wurde ihm die Urkunde in einem feierlichen Akt nach einer Laudatio von Alexandra Barnet.

 

Reinhard Wallner hat sich durch seine leidenschaftliche Hingabe zu österreichischer, zeitgenössicher Musik um den Titel verdient gemacht. Reinhard Wallner archiviert seit über 20 Jahren Kompositionen von österreichischen und nicht-österreichischen KünstlerInnen. Als Musikverleger verlegt und veröffentlicht er diese und bringt sie sowohl live über das Netzwerk der Wiener Barpianisten an die Wiener Zuhörerschaft als auch online über die weltweiten Streamingplattformen an eine globale Zuhörerschaft.

Der Beitrag für den Tourismus ist hierbei nicht außer Acht zu lassen. Durch die steigende Bekanntheit der Wiener Barpianisten in der Musikbranche wird WIEN und MUSIK auch aktuell wieder stark miteinander verbunden und viele Gäste besuchen gerade die Wiener Bars um die Wiener Barpianisten spielen zu hören. Ein Streamingaufkommen von 1 Million pro Jahr bestätigt den Erfolg der Kompositionen der Wiener Barpianisten.

Die Publikationen von Reinhard Wallner beschäftigen sich hauptsächlich mit dem Genre Barpiano und sein Lehrwerk „Das Professionelle Barpiano Studium“, das er gemeinsam mit Peter Galsai geschrieben hat, gilt als wichtige Lernunterlage für alle Musiker, die sich neben Jazz und Klassik mit Barpiano beschäftigen möchten.

Hier ein Überblick über Prof. Reinhard Wallners Beitrag zu österreichischer Musikgeschichte:

 

  • Gründung des Künstlerkollektivs „Wiener Barpianisten“ und damit Bewahrung österreichischer, zeitgenössischer Musikkultur
  • Veröffentlichung sämtlicher Notenbücher mit einer Sammlung von Kompositionen österreichischer Komponisten.
    https://bubblenote.at/produkt-kategorie/notenbuecher/
  • Veröffentlichung sämtlicher Tonträger mit einer Sammlung von Kompositionen und Interpretationen verschiedenster österreichischer und nicht-österreichischer KünstlerInnen.
  • Veröffentlichung der Kompositionen der Wiener Barpianisten in den weltweiten Onlinestores mit einem jährlichen Streamingaufkommen von ca. 1Million. Siehe zb. Spotify, YouTube, Apple Music, Amazon Music usw.
  • Bearbeitung von alten österreichischen Werken für Klavier und Aufbereitung für den künstlerischen Nachwuchs. Verlegt im DOBLINGER VERLAG, (Operetten, Walzer, Wiener Lieder: Hermann Leopoldi, Franz Lehar, Johann Strauss usw.), Weltmusik Verlag sowie Wiener Barpianisten Verlag.
  • Archivierung und Veröffentlichung von Kompositionen aus Österreich, u.a. von František Drafi, dem Korrepetitors der Wiener Staatsoper, Thomas Pleidl, langjähriger Pianist im Hotel Imperial in Wien, Stanislav Jenis, Hotelpianist im Grand Hotel Wien und vielen weiteren.
  • Interview auf Radio Wien:
    https://wien.orf.at/v2/radio/stories/2869818/
  • Sendereihe von Christa Nebenführ mit Reinhard Wallner auf Ö1:
    https://oe1.orf.at/programm/20180503/512882

Reinhard Wallner hält die Urkunde mit der Verleihung des Professorentitel von Alexander Van der Bellen in Händen.