Piana Bar präsentiert: KLAVIERSEELE von Frantisek Drafi. NO 1

Danke fürs Teilen!

Hier geht’s zum Video “Klavierseele”

Liebe Leserinnen.
Liebe Leser!

Ich brauche Musik um mich herum. Am besten vierundzwanzig Stunden am Tag. Sehen Sie: Ich bin eine Künstlerin, in meinem Kopf sind ständig kreative Ideen am Herumschwirren.

Mit Musik kann ich zwei Dinge: ich kann meinen Geist abschalten und ganzheitlich zu Ruhe kommen. Entspannung brauche ich nach einem Bühnenauftritt vor großem Publikum. In meinen Ohren dröhnt der Applaus. Ich rieche die Rosen, die mir meine Verehrer zuwerfen und spüre die Vibration in meinem Körper. Wenn ich nachhause komme brauche ich ein beruhigendes Piano Lied. Ein Bar Piano Song wie „Klavierseele“, gespielt von dem Wiener Barpianisten Frantisek Drafi beruhigt mich. Aber genauso brauche ich Musik wenn ich meine Kreativität ankurble. Dann schalte ich mir ein schwungvolles Piano Lied ein, tanze herum und sprühe vor neuen Ideen und Energie. Sehen Sie: Ich brauche Musik am Morgen, zu Mittag, am Nachmittag, am Abend und Nachts. Musik ist meine Seelennahrung. Sehen Sie? Ich kann ohne Musik nicht leben.

  • – jeden Mittwoch stelle ich Ihnen meine Lieblings Piano Solo Lieder vor –

.

Heute stelle ich Ihnen mein liebstes Entspannungslied für die Badewanne vor: „Klavierseele“ von Reinhard Wallner. Dieses Lied ist deshalb  besonders, weil es ein Wiener Bar Pianisten komponiert hat und von den anderen Wiener Bar Pianisten gespielt wird. Frantisek Drafi spielt es im Café Prückel, Thomas Pleidl im Hotel Imperial und Alexander Schram im Café Diglas. Das ist Musikvergnügen!

Hach, ich sage Ihnen! Da dösen Sie und Ihre Seele sofort weg und Ihre Gedanken schweben wohin sie wollen! Am liebsten habe ich Klavierseele in der Badewanne. Ich lasse mir ein heißes Bad ein, schäume das Wasser und gebe einen guten Duft hinein. Ich verwende duftendes Rosenöl. Dazu trinke ich gerne eine Tasse Tee.
Psst: Das bleibt unter uns: Meistens richte ich mir dazu noch ein kleines Tellerchen mit englischen Biskuits an und nasche ganz nebenbei.

Probieren Sie das gleich zuhause aus! Nehmen Sie Ihren CD Player oder Ihr Smartphone mit der Spotify App ins Badezimmer und schalten Sie „Klavierseele“ ein. Holen Sie Ihre Tasse Tee ganz nah zur Badewanne und genießen Sie das warme Wasser und die Bar Piano Klänge.

Sie werden sehen wie gut das tut!

 

Bis nächsten Mittwoch!

Ihre Piana Bar

 

https://open.spotify.com/track/7dsQtibhfAV4jXzQjOdpQx

https://wiener-barpianisten.at/pianisten/frantisek-drafi/

https://twitter.com/BarPianoWien

https://open.spotify.com/user/bubblenote/playlist/3sO0VIT8uc4V9VDs0CBuUQ