Corona Virus bei den Wiener Barpianisten

Die Corona Krise ist auch für viele Kulturschaffende zu einer existenzbedrohenden Krise geworden. Die Wiener Barpianisten sind hiervon nicht ausgenommen. Schließlich haben alle Lokale, in denen die Wiener Barpianisten tagtäglich ihre Kompositionen vorgetragen haben, geschlossen. In dieser Zeit spielen die Wiener Barpianisten keine Lieder und somit gibt es keine Tantiemen für sie. Das ist sehr hart für jeden einzelnen Pianisten.

Trotzdem ist allen klar, dass es keinen Weg daran vorbei gibt und alle Pianisten hoffen, dass sie bald wieder am Hocker hinter ihrem Piano sitzen dürfen um ihre Lieder zu spielen.

Wenn Sie die Wiener Barpianisten in dieser schwierigen Zeit ganz einfach unterstützen möchten, dann hören Sie ihre Musik:

Folgen Sie den Wiener Barpianisten auf You Tube und klicken Sie hier:
https://www.youtube.com/channel/UCeGbWBjQn1trt8GhEGqZcQw/videos