Die Wiener Barpianisten waren beim Europäischen Kulturpreis in der Wiener Staatsoper dabei!

Am 20. Oktober 2019 fand in der Wiener Staatsoper der prestigeträchtige Europäische Kulturpreis statt. Stars wie Sophia Loren, Alma Deutsch, Vivienne Westwood wurde der Taurus verliehen. Während das Wiener Staatsopernorchester die Verleihung begleitet hat, waren es beim anschließenden Galadinner die Wiener Barpianisten Frantisek Drafi und Reinhard Wallner, die mit den zeitgenössischen Kompositionen der Wiener Barpianisten für die gediegene Atmosphäre in dem soeben 150 Jahre alt gewordenen Opernhaus gesorgt haben.

Mit dem kompletten Repertoire der Wiener Barpianisten bespielten sie den Marmorsaal und den Gustav-Mahler Saal während die Gäste ihr mehrgängiges Abendessen zu sich nahmen. Während es am Anfang die beschwingten Lieder wie „Lambada Pao de Acucar“, „Milk Pearls“ oder „Afrocaise“ waren, die für die klangvolle Untermahlung zum Entree sorgten, folgten zum Hauptgang feine Kompositionen wie „Titanic Emotion“, „Lucy“, „Wenn die Bonbonniere Bar“ oder „Victoria“. In den Zwischengängen wippten die Gäste mit den Füßen zu „Concert Wals“, „Caribic“, „Am Graben um Vier“ oder „Schöne Erinnerung“ mit. Die letzten Lieder stimmten die Gäste für die After Party mit dem DJ ein und die Wiener Barpianisten verabschiedeten sich lange nach Mitternacht von ihren Gästen mit „Arrivederci“, „Moonlight Serenade“, „Midnight Romance“ und „Mit den Sternen“.

Sie möchten die komplette Setlist der Wiener Barpianisten zu diesem Abend sehen? Dann kontaktieren Sie uns, wir schicken sie Ihnen gerne zu.

Auf Spotify können Sie mit der exklusiven Playlist einen musikalischen Auszug des Abends nochmal nachhören: