Zum Valentinstag „Rendezvous im Café Prückel“

 

„Ewig dein. Ewig mein. Ewig uns.“

Das ist ein Zitat von Ludwig van Beethoven. Und es passt verblüffend gut zum Valentinstag. Am Valentinstag geht es um Liebe. Was passt besser zu Liebe als Musik?

Das Wort Rendezvous kommt aus dem Französischen und bedeutet das, was wir darunter verstehen: „einander treffen.“ Der Pianist des Café Prückels: Frantisek Drafi komponiert für alle Liebespaare der Welt ein Lied: „Rendezvous im Café Prückel.“ Für all die Liebespaare, die neben seinem Klavier an den Tischen sitzen und einander verliebt ansehen. Nicht nur am Valentinstag. Jeden Montag ist Frantisek Drafi im Café Prückel um für die Liebespaare zu spielen. An all den anderen Tagen arbeitet er an der Wiener Staatsoper als Korrepetitor. Das bedeutet, er begleitet die Tänzerinnen und Tänzer der Wiener Staatsoper am Piano zu ihren Trainingsstunden.

In diesem Video hören Sie die Komposition „Cafe in Wien“. Sie vereint Wiens Musikkultur mit dem UNESCO Kulturerbe: der Kaffeehauskultur. Im Café Prückel erleben Sie dieses Kulturgut von Wien. Viel Vergnügen!

Hören Sie sich das Lied gleich ganz an:
https://open.spotify.com/track/6ErA4WvsJ99wuLXh069O8N

Den Titel gibt es auf dem neu erschienen Album „Wiener Bar Pianisten 8 New Collection“ von Barmusik Records.

Verpassen Sie nicht die Künstlerseite von Frantisek Drafi:

Frantisek Drafi

Genießen Sie die Liebe!
„Ewig dein. Ewig mein. Ewig uns.“