Welcher Beatle spielt Barpiano? Kapitel 9/10

 

Ein Honky-Tonk Piano in einem Beatles Song? Und Paul Mc Cartney spielt darauf? Schauen Sie sich unseren Beitrag an!

Die Szene spielt im bekannte Cafe Diglas in der Wollzeile in Wien. Sie sehen die Hände eines Klavierspielers. Kellner gehen an dem Klavierspieler vorbei. Sie hören die Stimmen von Kaffehausbesuchern. Das Licht ist hell. Der Pianist schlägt die Tasten am Klavier an und Sie hören das Lied „Himalaya“ von dem Komponisten Walter Strasser. Das Lied ist bei Barmusik Records verlegt. Der Klavierspieler im Cafe Diglas heißt Alexander Schram. Er spielt von Dienstag bis Samstag jeden Abend im Cafe Diglas in der Wollzeile http://wollzeile.diglas.at. Alexander Schram ist Wiener Bar Pianist. Ein Wiener Barpianist spielt Barpiano und komponiert selbst Pianostücke. Die Wiener Bar Pianisten spielen live Klavier in Wien.

Alexander Schram hat im November ein brandneues Album herausgebracht: https://open.spotify.com/album/7gkCs8eHt4akB4L48QZ11R. Hier untermahlt der Profipianist Eigenkompositionen und andere Darbietungen mit Jazz.

Während des Spielens fließt ein Text über den Bildschirm. Sie lesen, dass es um das Lied „Lady Madonna“ von den Beatles geht. In der nächsten Szene erfahren Sie, dass bei den Aufnahmen ein Honky-Tonk Piano mitspielt. Honky-Tonk bedeutet Kneipen-Klavier. Paul Mc Cartney spielte bei den Aufnahmen auf einem Kneipen-Klavier. Es wurde von Steinway gemacht. Es ist ein Vertegrand Upright Piano. Der Verstimmungsgrad wird penibel eingestellt.

Hier ist ein Live Video von Paul Mc Cartney auf dem Honky-Tonk Piano: https://youtu.be/1K4PNHDeYys

Klicken Sie auf unseren Spotify Link:

https://open.spotify.com/artist/0NmxfehLgoFHFU7rU5ip2N

One Reply to “Welcher Beatle spielt Barpiano? Kapitel 9/10”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.